Sprechzeiten

montags und mittwochs 9:30 - 11:30 Uhr

Tel.: 07 61 - 7 07 97 71

Einschulung

Unterstützen

Stellenangebote

Download

Erste Hilfe

Alle 2 Jahre absolvieren wir, die pädagogischen Kräfte der Maria Montessori-Schule 
eine Fortbildung in Erster Hilfe, um bei einem Notfall, nicht nur im schulischen Kontext, als Ersthelfer agieren zu können.
 Dabei motiviert uns der Grundsatz, es ist immer besser ETWAS zu tun als NICHTS zu tun, mit dem erlernten Wissen angstfrei richtig und helfend handeln zu können.

Denn neben den geübten Standards, wie stabile Seitenlage, Wiederbelebungsmaßnahmen und spezielle Verbände für unterschiedliche Verletzungen, ist die Bereitschaft überhaupt helfend aktiv zu werden und zu wissen in welcher Reihenfolge was zu tun ist, das Wichtigste. Diesen Grundsatz möchten wir auch unseren Schulkindern weiter geben und so üben wir auch mit ihnen, was sie in einem Notfall tun können und welche Nummer sie wählen müssen.
Der Zeitaufwand ist in der netten Atmosphäre im Team schnell vergessen. Die kurzweilige und sehr informative Präsentation unserer Referentin von der aczepta Akademie, unterbrochen von Übungsphasen hat ebenfalls dazu beigetragen. So gingen wir am Abend zufrieden und mit einem guten Gefühl nach Hause. 
Ach ja, einen kleinen aber sinnvollen Tipp wollen wir an dieser Stelle noch loswerden, auch wenn wir natürlich am liebsten alle Leser unserer Webseite in einem regelmäßigen Auffrischungskurs wüssten… 
Die Sicherheitsweste, das Warndreieck und der Verbandskasten befinden sich idealerweise griffbereit vom Fahrersitz. Insbesondere bei Urlaubsfahrten mit Gepäck im Kofferraum.

< zurück