Sprechzeiten

montags und mittwochs 9:30 - 11:30 Uhr

Tel.: 07 61 - 7 07 97 71

Einschulung

Unterstützen

Stellenangebote

Download

Fachvortrag Inklusive Schule - inklusive Bildungslandschaft - inklusive Bildungspolitik

Am Donnerstag, 19.4.2018 um 19 Uhr, 
Gemeindesaal der Christuskirche, Maienstraße 2, Freiburg

Im Rahmen des 20jährigen Schuljubiläums freuen wir uns, dass wir Hans Wocken zu einem in der derzeitigen Diskussion hochaktuellen Thema gewinnen konnten.
Hans Wocken, Professor für Behinderten- und Integrationspädagogik an der Universität Hamburg von 1980 bis 2008 und Mitglied der deutschen UNESCO-Kommission für Inklusion, ist eine der deutlichsten und erfahrensten Stimmen und Verfechter der Inklusion. Er initiierte mehrere Schulversuche zu „Intergrationsklassen“, begleitete sie wissenschaftlich und schreibt darüber hinaus über sich: „Was ich heute über <Integration> und <Inklusion> weiß, habe ich vor allem durch persönliches Dabeisein, aktives Mitmachen und eigene Erfahrungen gelernt.“
Im März 2007 ratifizierte Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention, in der das Recht auf Inklusion festgeschrieben wurde. 11 Jahre später hat sich viel Positives in der Bildungslandschaft und auch in der Gesellschaft getan. Dennoch erleben wir gerade eine sich verschärfende Diskussion um die Machbarkeit und Sinnhaftigkeit von schulischer Inklusion. Damit erscheint es uns weiterhin aktueller denn je notwendig, Zeiten und Räume zu schaffen, um miteinander ins Gespräch zu kommen, den eigenen Horizont zu erweitern und nicht darin nachzulassen, den Weg hin zu „echter“ schulischer und gesellschaftlicher Inklusion weiter und breiter zu machen.
Als kleine Schule in freier Trägerschaft sind wir Teil der Bildungsregion Freiburg und freuen uns, dass Hans Wocken sich Zeit nimmt, noch einmal Grundlegendes zu inklusiver Pädagogik und Schule zu formulieren und dass er darüber hinaus den Blick richtet auf eine inklusive Bildungslandschaft und eine inklusive Bildungspolitik.
Wir freuen uns ebenfalls sehr, dass Hermann Maier, Leiter des Amtes für Schule und Bildung der Stadt Freiburg, das Grußwort spricht.
Herzliche Einladung! (Eintritt frei, Spenden erbeten)

< zurück