Sprechzeiten

montags und mittwochs 9:30 - 11:30 Uhr

Tel.: 07 61 - 7 07 97 71

Einschulung

Allgemeine Informationen »

Informationsabend zur Einschulung 2019

10. Januar 2019

Infos & Anmeldung»

Unterstützen

Stellenangebote

Download

Osterwerkstatt

Die Schokoei-Schleuder im Schulhof war ein untrügliches Zeichen: Die Maria Montessori-Schule öffnete ihre Räume am 17. März 2018 zur großen Osterwerkstatt!

In der Garderobe weckte ein großes Schild die Neugier auf unterschiedliche Angebote, die zahlreiche Eltern sowie das Pädagogische Team vorbereitet hatten. Der einladende Duft nach Kaffee und leckerem Kuchen lockte ins „Sternzimmer“, wo ein reiches Büffet und wunderschön dekorierte Tische auf hungrige Leckermäuler warteten. Es war nicht leicht, sich hier zu entscheiden☺
Im „Sonnenzimmer“ entstanden Ostergestecke aus flauschigem Moos und Rindenstücken sowie kleine Hasenkörbchen, die am Ende mit duftendem Stroh und (besonders wichtig!) süßen Leckereien bestückt wurden.
Allenthalben schwirrten in farbenfrohe Schmetterlinge, kleine Katzen und anderes Getier verwandelte Kinder herum, die im „Roten Salon“ fachkundig geschminkt worden waren.
Wer sich unter einem „Wäscheklammervogel“ nichts vorstellen konnte, wurde im „Mondzimmer“ überrascht von der Wandlungsfähigkeit dieses Alltagsgegenstands: Mit ein paar Federn, Farbe und etwas Papier verwandelten sie sich in fröhlich-bunte Vögel und Schmetterlinge. Nicht weniger spannend die Eierschalen, die zu kleinen „Grasköpfen“ umgestaltet wurden.
Ebenso farbenfroh und ideenreich formten die kleinen Künstlerinnen und Künstler Osternester aus Maschendraht, Stoffen und Naturmaterialien.
Nicht zu vergessen: Frau Bockting-Widmann zog im „Roten Salon“ mit einer Märchenerzählung Groß und Klein in ihren Bann.
So war wirklich für jede/n etwas dabei!
Vor lauter Betriebsamkeit, Gesprächen und Wiedersehensfreude hatten die meisten das trübe Wetter völlig aus dem Blick verloren. Mittlerweile hatte Graupel eingesetzt, der in dichten Schneefall umschlug.
Wie gut, dass sich alle hier auf die kommenden Ostertage einstimmen konnten und einen farbenfroh-frühlingshaften Gegenpol zu diesem letzten Aufbäumen des Winters mit nachhause nehmen konnten – dank vieler engagierter Eltern, Kolleginnen und fröhlicher Kinder!

< zurück